Die Anfahrt

Der Geheimtipp von Mecklenburg Vorpommern liegt in ruhiger Lage am Settiner See, vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, unweit der Mecklenburger Seenplatte und den Naturschutzgebieten der Wald-, Wiesen- und Auenlandschaft Lewitz - sehr gut erreichbar zwischen den Metropolregionen von Hamburg (ca. 90 min aus Hamburg-City) und Berlin.

Mit dem Auto empfehlen wir die A24, A20 oder A14 (siehe Wegbeschreibung), mit dem Zug den Bahnhof Schwerin oder den Bahnhof Ludwigslust (Fahrservice auf Wunsch).

 

Erstellen Sie sich hier ganz bequem Ihre Wegbeschreibung per GoogleMaps (siehe unten).

 

 

Wegbeschreibung für A24:

- Über die Autobahn A24 (Hamburg-Berlin) bis zur Ausfahrt Wöbbelin (Ausfahrt Nummer 12)

- auf der B106 weiter Richtung Schwerin fahren (Achtung: Blitzer im Ort "Ortkrug")

- nach 10 km (in Hasenhägerechts nach Banzkow abbiegen

- nach 3,5 km (in Banzkow) an der T-Kreuzung links Richtung Sukow abbiegen (Man fährt durch den ganzen Ort, dann durch ein Waldgebiet)

- nach 4,5 km (in Sukow) an der T-Kreuzung nach rechts Richtung Göhren (Hauptstraße) abbiegen

- In Göhren an der Kreuzung links nach Settin abbiegen (Wegweiser)

- nach 100 m wieder links und ca. 2 km bis zur Alleeeinfahrt des Gut Settin

- Rechts in die Linden-Allee zum Gut Settin

 

Wegbeschreibung für A20 und A14:

- Über die Autobahn A20 (Rostock-Ostsee) bis zum Autobahnkreuz Wismar 

- dort auf die A14 Richtung Schwerin fahren

- nach ca. 40 km verlassen Sie die A14 (Ausfahrt Schwerin/Ost) auf die B321 Richtung Parchim/Crivitz 

- nach 3 km fahren Sie rechts nach Sukow (Ampelkreuzung)

- bleiben Sie auf der Hauptstraße und fahren Sie weiter Richtung Göhren 

- in Göhren biegen Sie links Richtung Settin ab

- nach 100 m wieder links - ganz wichtig

- nach ca. 2 km rechts in die Linden-Allee zum Gut Settin